Blitzschnell, kostengünstig und sicher – Absperren leicht gemacht!


Sehr geehrter Damen und Herren,
sichern Sie Gefahrenstellen jetzt blitzschnell ab. Wählen Sie aus unserem umfangreichen Sortiment Ihr passendes Absperrprodukt – Lieferzeit nur 1 Tag!
Mein Tipp: Sie benötigen größere Mengen? Unser freundliches Verkaufs-Team erstellt Ihnen gerne ein Angebot. Rufen Sie an! Tel. 07261 – 952 777.

Viele Grüße
Thorsten Gutfleisch
Produktmanager

Meine Produktempfehlungen:

IDEAL FÜR DIE WARTUNGSSICHERUNG

Kettenständer-Sets

– für den Innen- oder Außeneinsatz
– klappbar – für platzsparende Lagerung
– auch aus Stahl – extra robust und standfest

› zum Sortiment

FLEXIBLES PERSONENLEITSYSTEM

Gurtabsperrpfosten

– einfaches Aufstellen
– verschiedene Größen, Längen und Farben
– auch zur Wandbefestigung geeignet

› zum Sortiment

FÜR DEN INNEN- ODER AUSSENEINSATZ

Absperrpfosten

– aus Stahl oder Kunststoff
– zum Einbetonieren, Schrauben oder
Herausnehmen

› zum Sortiment

FÜR KURZFRISTIGES ABSPERREN

Folienbänder

– mit und ohne Beschriftung
– auch aus reflektierender Folie

› zum Sortiment

 
Hinweise zum Newsletter vom 3. Mai 2017
  • Alle Preisangaben in diesem Newsletter sind nur im jeweiligen Erscheinungsjahr gültig.
  • Alle Preisangaben exkl. MwSt., zzgl. Fracht- und Verpackungskosten.
  • Alle Angebote in diesem Newsletter richten sich ausschließlich an Unternehmer und nicht an Verbraucher.
    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Irrtum und Preisänderungen bleiben vorbehalten.
  • Klicken Sie hier, um Ihr Newsletter-Abonnement zu löschen.
  • Informationen zum Datenschutz bei HEIN erhalten Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Impressum
Herausgeber:
HEIN Industrieschilder GmbH
Carl-Benz-Str. 4
74889 Sinsheim
Telefon: 07261/952-777
Telefax: 07261/952-708
E-Mail: vertrieb@hein.eu
Internet: www.hein.eu
Geschäftsführer: Frank Kaminski und Dieter Amtsbüchler
Registergericht: Mannheim HRB 340817
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 144336806
Steuer-Nr.: 13/203/03339
Verantwortlich für den Inhalt:
Dieter Amtsbüchler